Fast wie im Urlaub: Doppelhaushälfte im Heidedorf Müden an der Örtze
  • Aussen-Ansicht-Eingang Aussen-Ansicht-Eingang
  • Gartenseite-Süden Gartenseite-Süden
  • Garten Garten
  • Vorgarten Vorgarten
  • Wohnzimmer-Eingang Wohnzimmer-Eingang
  • Wohnraum-Anbau-Durchgang Wohnraum-Anbau-Durchgang
  • Wohnzimmer-Küche Wohnzimmer-Küche
  • Flur-Eingang Flur-Eingang
  • Schlafraum-Anbau Schlafraum-Anbau
  • Küche mit Herd und Kühlschrank Küche mit Herd und Kühlschrank
  • Bad-Dusche-WC Bad-Dusche-WC
  • Schlafraum-1-oben Schlafraum-1-oben
  • Schlafraum-2-oben Schlafraum-2-oben
  • Schlafraum-3-oben Schlafraum-3-oben
  • Treppab Treppab
  • Dachboden Dachboden
  • Treppe-Dachboden Treppe-Dachboden
  • Erdgeschoss Erdgeschoss
  • Dachgeschoss Dachgeschoss
Aussen-Ansicht-Eingang
Gartenseite-Süden
Garten
Vorgarten
Wohnzimmer-Eingang
Wohnraum-Anbau-Durchgang
Wohnzimmer-Küche
Flur-Eingang
Schlafraum-Anbau
Küche mit Herd und Kühlschrank
Bad-Dusche-WC
Schlafraum-1-oben
Schlafraum-2-oben
Schlafraum-3-oben
Treppab
Dachboden
Treppe-Dachboden
Erdgeschoss
Dachgeschoss
Objektangaben:
Objektart
Haus
Ort
29328 Faßberg Müden/Örtze
Nutzungsart
Wohnen
Zimmeranzahl
5
Wohnfläche
78 m²
Grundstücksfläche
330 m²
Baujahr
1974
Garagen/Stellplätze
1/1
Bezug
sofort
Kaufpreis
98.000 €
Käuferprovision
3,57 % inklusive 19 % Mwst.
Endenergiebedarf
171,20 kWh / (m²a)

Angaben zum Energieausweis:
Art
Bedarf
Endenergiebedarf
171.20 kWh/(m² · a)
Heizungsart
Zentral
Energieeffizienzklasse
F
Gültig bis
13.12.2029
Baujahr (Energieausw.)
1974

Objektbeschreibung

In einer Sackgasse mit Wendehammer in einer Wohnsiedlung gelegen, wartet eine Hälfte eines freistehenden Hauses auf einen neuen Eigentümer. In himmlischer Ruhe kann das Haus als Feriendomizil oder als fester Wohnsitz genutzt werden.
Mit Baujahr 1974 ist das Haus lediglich in Bezug auf die Optik der Sanitäreinrichtungen ein wenig in die Jahre gekommen, wird aber aufgewertet durch einen Anbau aus dem Jahr 2000, der das Domizil zu einem Wohnhaus mit insgesamt ca. 78 qm Wohnfläche erweiterte, geeignet nun sowohl für einen Ein- bis Zweipersonenhaushalt sowie für
eine kleine Familie. Die 24 cm dicken Mauern sind mit einem Verblendmauerwerk zusätzlich isoliert. Das Dach ist mit Frankfurter Pfannen gedeckt, Anbau und Garage haben ein Flachdach mit umlaufender Eternitverblendung. Alle Fenster haben Holzrahmen und sind – ebenso wie die Außentüren – isolierverglast und mit Rollläden versehen. Geheizt wird per Nachtspeicheröfen, die in der Zwischenzeit schon einmal erneuert wurden, warmes Wasser wird über einen Durchlauferhitzer bereitet. Die Elektrik ist in Ordnung, sogar ein Drehstromanschluss ist vorhanden.
Könnte dieses solide Haus mit dem zugewachsenen, gepflegten Garten, dessen Hecken und Bäume den nötigen Sichtschutz zu den Nachbarn bilden, nicht Ihr neues Heim werden?

Lage

Die Immobilie befindet sich, ruhig in einer Sackgasse gelegen, in Müden an der Örtze, der nördlichsten, noch jungen Gemeinde des Landkreises Celle. Die Resindenzstadt liegt gut 30 km entfernt, ansonsten sind Sie schnell in Munster(15 km), Soltau (30 km westlich), Uelzen(45 km östlich) oder Lüneburg (60 km nördlich).
Müden selbst ist ein typisches Heidedorf mit buckeligen Pflasterstraßen, Fachwerkhäusern im historischen Ortskern, einer restaurierten Wassermühle, alten Höfen und urwüchsigen Eichen, sowie kleineren Geschäften zur Deckung des täglichen Bedarfs.
Der Ort zählt zu den schönsten Urlaubsorten Deutschlands, ohne aber überlaufen zu sein und wird " die Perle der Südheide " genannt.
Neben einer außergewöhnlichen landschaftlichen Vielfalt mit ausgedehnten Heideflächen, weitläufigen Wäldern und naturnahen Flusstälern der Wietze und Örtze finden sich rund um den Ort viele gut beschilderte Rad- und Wanderwege. Ein breites Angebot zur Freizeitgestaltung, ob Kutschfahrten, umweltfreundliches Kanuwandern auf der Örtze, Segeln oder Paddeln auf dem Heidesee, der Wild- und Abenteuerpark Müden oder alljährliche Feste wie der Laurentius-Markt trägt zur Beliebtheit des Ortes bei.
Hotels mit viel Atmosphäre, Restaurants mit regionalen und internationalen Spezialitäten verwöhnen Gäste und Einheimische.

Ausstattung

Nachdem man ein schmiedeeisernes Rolltor, welches das das Grundstück zur Straße hin sichert, leicht weggeschoben hat und ein paar Schritte durch den Vorgarten gelaufen ist, betritt man, geschützt durch eine erst 2006 angebrachte Glasüberdachung, die Diele des hübschen Hauses. Rechter Hand kommt man ins Duschbad, geradeaus führt eine Milchglastür in den Wohn-Ess-Bereich. Die helle Küche, mit Fenster zur Straßenseite hin, ist durch eine Tür vom Wohnbereich getrennt und mit allen erforderlichen Marken-Einbaugeräten ausgestattet. Vom Wohnbereich gelangt man ebenerdig in den 2000 erstellten ca. 20 m² großen Anbau, welcher derzeit als Schlafzimmer genutzt wird. Zum Garten hin gibt es ein großes Fenster mit einer Terrassentür, die auf eine gepflasterte Terrasse mit Sonnenschutzmarkise führt.
Über eine offene Holztreppe im Wohnbereich gelangen Sie ins Obergeschoss mit einem größeren und zwei kleineren Schlafzimmern, die Sie natürlich auch beispielsweise als Arbeitszimmer nutzen könnten. Zusätzliches Raumangebot oder Platz zum Abstellen bietet der ausgebaute Dachboden, der über eine ausziehbare Bodenleiter zu besteigen ist und in der Mitte eine Höhe von 1,60 m aufweist.
Alle Fußböden im Wohnbereich sind mit Teppich- bzw. PVC-Böden ausgelegt, der Anbau hat einen modernen Korkfußboden, und Bad, Küche sowie Eingangsdiele sind gefliest.
Links an das Haus angebaut befindet sich praktischerweise die Garage. Hier ist auch eine Pumpe zur Bewässerung des pflegeleichten Gartens untergebracht.
Dieses durchweg helle Haus schließt Ihre individuellen Gestaltungsideen nicht aus. Im Gegenteil, machen Sie es zu Ihrem „kleinen Traum“.

Sonstiges

Die in diesem Exposé genannten Daten beruhen auf Angaben des Eigentümers. Die Objektdaten sind mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit der Anbieter- und Angebotsangaben kann Müller & zum Felde Immobilien keine Haftung übernehmen.

Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gelten allein der Mietvertrag oder der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Wir bitten um Ihr Verständnis, auch im Interesse unserer Auftraggeber, die uns ihr Eigentum anvertrauen, dass wir Anfragen nur mit vollständiger Angabe

> Ihres Vor- und Nachnamens,
> Ihrer Post-Anschrift / Wohnadresse
> Telefonnummer und einer
> E-Mail-Adresse

bearbeiten.

Wir weisen darauf hin, dass Ihre Kontaktdaten zum Zweck der weiteren Bearbeitung in unserer internen Datenbank gespeichert werden.

Die Kosten der Kaufabwicklung (Grunderwerbssteuer, Notar- und Gerichtsgebühren) trägt der Käufer.
Die Maklercourtage ist verdient und fällig mit dem abgeschlossen Miet- bzw. Kaufvertrag.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Ihr
Bernhard Böttcher


Mehr zu uns und auch mir persönlich erfahren Sie hier: www.mueller-zum-felde.de
  Objektnr.: M-BB0447
1
1
4
Kontaktadresse
Müller & zum Felde Immobilien GbR Herr Bernhard Böttcher
Tel.: 0163 76 90 57 9
Tel.: 05141 94737-0
Fax: 05141 94737-94
mail@mueller-zum-felde.de
Immobilienanfrage
 
*Pflichtfeld

Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.
Weitere Immobilien
  • Eckhaus mit großen Gartengrundstück
    Eckhaus mit großen Gartengrundstück
    Wohnfläche: 253,00 m²
    Kaufpreis: 160.000 €

Der Käufer zahlt im Erfolgsfall an Müller & zum Felde Immobilien GbR eine anteilige Käuferprovision in Höhe von 3,57 % inklusive 19 % Mwst. einschl. 19% Mehrwertsteuer. Die Provision errechnet sich aus dem beurkundeten Kaufpreis. Alle Angaben sind nach bestem Wissen und Gewissen gemacht. Der Makler haftet nicht für Irrtümer oder Schriftfehler. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, als Rechtsgrundlage gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag.

Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen als Nutzer das bestmögliche Nutzererlebnis zu ermöglichen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit unserem Einsatz von Cookies einverstanden. Details erfahren Sie hier.
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet